Eine schnelle Definition zum Cost-Average-Effekt (“Durchschnittskosteneffekt”) liefert wie immer Wikipedia. Ich möchte hier jedoch eine etwas praktischere Herangehensweise schildern, die mir bei meinen Investitionsentscheidung bisher immer sehr geholfen hat.

Ganz einfach gesprochen ist dieser Effekt erkennbar, wenn man eine Aktie der “Toll AG” am ersten Tag zum einem Preis X kauft und dann eine weitere Aktie am zweiten Tag zum Preis X-10. Der Durchschnittspreis (“Einstandskurs/Einstandspreis”) BEIDER Aktien zusammen beträgt dann also X Euro + (X-10 Euro) dividiert durch 2 Aktien.

Weiterlesen