Value & Price

Schlagwort: Schloss Wachenheim AG (Seite 2 von 6)

Schloss Wachenheim AG (Liquidität)

Am 24. Februar 2020 veröffentlichte die Schloss Wachenheim AG (SWA) die Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2019/20. Während der Umsatz zwar leicht stieg, ließ das EBIT mit einem Abfall von 19,4 Mio. Euro auf 15,5 Mio. Euro natürlich zu wünschen übrig. Aber man sei, das war vor dem europäischen Corona-März, zuversichtlich für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres und erwarte eine “positive Geschäftsentwicklung“.

Im nun fast schon abgelaufenen März 2020 hat sich einiges zugetragen. Die deutsche und eigentlich die gesamte europäische Wirtschaft wird brachial zu einer “Vollbremsung” gezwungen, um dem Virus die Stirn zu bieten beziehungsweise den Virus daran zu hindern, die Anfälligkeit des eigenen, neoliberal optimierten Gesundheitssystems zu offenbaren.

Weiterlesen

RealTime 03/20

Wenn ich diese Webseite nun schon dazu nutze, meine Gedankengänge, Ideen und Entscheidungen zu dokumentieren, auch für mich selbst, dann ist es auch sinnvoll, meine mit “echtem” Geld durchgeführten Transaktionen hier kurz zu erläutern. Auf dieser Grundlage entstand nun dieser erste Beitrag der Serie “RealTime”, weil ich, wie sich jetzt vielleicht leicht erahnen lässt, doch gestern tatsächlich Aktien für mein “echtes” Depot nachgekauft habe. Kleiner Spoiler: Dividendenrendite sticht!

Weiterlesen

Corporate Governance

Wieder ein Börsentag vorbei und wieder stehen rote 2% auf meiner DAX-Uhr. Das Handelsblatt zieht “Schadensbilanz” und sieht die in Italien nun durch das Virus ausgebrochene Lungenkrankheit “COVID 19” als Ursache für den erneuten “Krisenmodus” der Märkte. Schön ist das alles natürlich nicht, aber auch ich bin ich der Ansicht, dass diese Krise irgendwann vorbei geht und man, also ich einen kühlen Kopf bewahren sollte. Daher ist mir heute (oder war es gestern?) ein Gedanke durch den Kopf geschossen, den ich mal niederschreiben wollte.

Im Zusammenhang mit ein paar Ereignissen der letzen Monate habe ich mich gefragt, welche Möglichkeit ich als durchschnittlicher Kleinaktionär habe, Einfluss auf das Management eines “meiner” Unternehmen auszuüben. Diese Frage war für mich deshalb relevant, weil die Aktionär-Management-Beziehung eine so wichtige Position beispielsweise in Grahams “The intelligent investor” einnimmt.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »