Value & Price

Kategorie: Immobilien (Seite 1 von 3)

Eine Übersicht aller Artikel, die ich mit einem Bezug zum Thema Immobilien Investitionen verfasst habe (ID12).

Kapitalanlageimmobilie

Vor einigen Wochen erhielt ich die freundliche Anfrage, ob ich nicht Interesse daran hätte, zum Thema Kapitalanlageimmobilie einen Gastbeitrag zu veröffentlichten. Nach kurzer, unkomplizierter Abstimmung entstand der heutige Beitrag von Peter Hennig, ergänzt um ein paar Anmerkungen von mir. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Königsweg zum Eigenheim ?!

Immer wenn mir ein Freund oder Bekannter eine Anekdote schildern möchte und diese mit den Worten “Mein Freund hat…” oder “Mein Bekannter hat…” beginnt, dann ertappe mich mich innerlich dabei, wie ich in folgenden Kurzschluss verfalle: “Jaja, alles klar, die Geschichte handelt eigentlich von dir, aber das willst du nicht zugeben, also werde ich mental alles, was du über deinen Bekannten erzählst, auf dich übersetzen. Leg ruhig los!”

Der heutige Beitrag ist aber nun einmal die Schilderung der finanziellen Biografie einer sehr guten Bekannten von mir und somit wird diese Schilderung unweigerlich wie oben beschrieben beginnen. Jeder Leser ist eingeladen, seine eigenen Schlüsse zu ziehen. Ich bestätige nichts, dementiere nichts. 🙂

(Update vom 22.05.21: die Tabellen mit den Assetbeständen funktionieren jetzt; in der ersten Version des Beitrages hat die von mir gewählte Hintergrundfarbe die Tabellen unlesbar gemacht.)

Weiterlesen

Stiftung

Nachdem ich meinen Artikel über die Ungleichheit verfasst hatte, der ja auf der Grundlage von Piketty mit der Erkenntnis schloss, dass wahrer, nachhaltiger Reichtum nur mit Hilfe einer über Generationen kumulierten Erbmasse einhergeht, habe ich mich gefragt, wie es denn diesbezüglich so 1-2 Generationen vor mir (Großeltern, Eltern) und eine Generation nach mir (Kinder) aussieht. Ohne es wirklich zu wissen, bin ich einfach mal davon ausgegangen, dass ich in ein paar Jahren in den Genuss einer gewissen Erbmasse kommen werde und irgendwann auch Kinder haben werden, an die ich diesen Reichtum weiterzugeben habe.

Zu diesem Zwecke und auch um häßliche Erbstreitigkeiten sowie faule, durch den Reichtum der Eltern verzogene Rotzgören Kinder zu vermeiden, habe ich mich mit dem Konstrukt einer Stiftung befasst und möchte meine Erkenntnisse zu diesem Thema zum Besten geben. Ich bin kein Jurist, kein Steuerberater, aber es gibt ja dennoch eine Menge Quellen zu diesem Thema.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge