Bouvier investiert!

Value & Price

Schlagwort: Schloss Wachenheim AG (Seite 1 von 2)

SWA „History“ 2008/09

In meinem ersten Teil der “History”-Serie analysierte ich rückblickend die Aktie der BASF SE im Jahre 2008/09. Meine Motivation damals so wie heute war und ist, anhand meiner Value-Analyse-Methode zu erkennen, welche Unternehmen ungeachtet der damaligen, medialen Schwarzmalerei gestärkt und profitabel aus Finanzkrisen der Makroebene hervorgegangen wären. Aus diesem Rückblick erhoffe ich mir die Möglichkeit, meine Methode zu validieren, um sie auch zukünftig noch aussagekräftig anzuwenden. Da der Chemieriese BASF SE eigentlich “unzerstörbar” war und es fast schon logisch erschien, dass er die Finanzkrise überleben würde, habe ich mir heute die Schloss Wachenheim AG (SWA) herausgesucht (Jahresumsatz im Schnitt etwa 300 Mio. Euro). Mal sehen, wie bei denen die Finanzkrise verlief…

Weiterlesen

Musterdepot 07/19

Sommer, Sonne und Urlaubszeit! Auch bei allen Unternehmen meines Musterdepots sind die meistens Mitarbeiter wahrscheinlich verreist, genießen die Sommerferien mit den Kindern oder kommen in einigen ihrer Projekte nicht richtig voran, weil sich eben alle anderen Kollegen im Jahresurlaub befindet. Einzig Mr. Market ruht natürlich nicht und bietet mir jeden Tag aufs Neue die Aktien der Unternehmen zu den unterschiedlichsten Preisen an. Ich will also prüfen, ob heute etwas für mich dabei ist und wie es um mein Musterdepot steht.

Weiterlesen

SWA Update (Q3/19)

Torbogen zum Hof der Sektkellerei Schloss Wachenheim

Im Rahmen meiner Reise zur BASF Hauptversammlung hatte ich die Gelegenheit, mir die Pfalz mit seinen traditionellen Weinanbaugebieten näher anzusehen. Eines meiner Ziele war die Sektkellerei “Schloss Wachenheim” in Wachenheim, die offensichtlich Namensgeber für die Schloss Wachenheim AG ist.

Ich möchte in diesem Beitrag heute die 3. SWA-Quartalszahlen des Geschäftsjahres 2018/19 analysieren und nebenbei ein wenig zur Tradition sowie Geschichte der Sektkellerei unter dem Schloss Wachenheim zum Besten geben. Eine Führung durch die insgesamt fast 30 Keller des Schlosses in Wachenheim kann ich jedem Pfalz-Besucher übrigens nur empfehlen. Due-Diligence geht am leichtesten von der Hand, wenn sie Spaß macht!

Viel Spaß also nun bei der Lektüre!

Weiterlesen
« Ältere Beiträge