Bouvier investiert!

Value & Price

Seite 2 von 51

Strabag SE

ALL meinen Twitter-Followern – also insgesamt 12 Accounts, von denen sicherlich der eine oder andere ein Porno-Bot ist – wird aufgefallen sein, dass ich mich in letzter Zeit ziemlich oft dazu hinreißen lassen habe, die #Bullshit-Bewertungen der #FAAMG-Aktien und die Aktienrally-geilen Kommentare der Finanzpresse (Looking at you @hb_finanzen und @wiwo) ins Lächerliche zu ziehen, weil die realwirtschaftlichen Quartalsdaten der Unternehmen eben für eine Divergenz zwischen Börsengeschehen und “Main Street” sprechen. Doch plötzlich, mitten in meinem zu 85% irrelevanten Twitter-Stream finde ich einen Artikel über die vergleichsweise Schwäche des ATX und dem Versuch einer Begründung dafür (Danke @boerseonline).

Österreichische Aktien unterbewertet und immernoch auf dem April 2020 Niveau verharrend? Hmm… Das deckte sich mit meinen Empfindungen bezüglich der zu niedrigen Kursbewertungen meiner Lieblinge EVN und Agrana, die, obwohl sie für 2020 Gewinne on par mit 2019 in Aussicht stellen, weiterhin unter Buchwert gehandelt werden. Schwupps also entstand die Idee, in den nächstbesten Aktienfinder folgende Parameter einzutickern: “Land Österreich; KBV unter 1; Gewinn 2019 größer als 0; EK-Quote über 30%”.

Weiterlesen

Der Fall “Gold”

Zugegeben: eigentlich hatte ich nie ganz verstanden, woher so ein Micro-Blogging-Dienst wie der Weltmarktführer mit dem Vogel seine Anziehungskraft nimmt. Doch seit kurzem, seitdem ich ihn für mich entdeckt habe und jeden Nachrichten-Artikel, den ich so en passant konsumiere, direkt mit einem kleinen Kommentar versehe und damit dokumentiere, tweete ich tatsächlich selbst gerne, was der Leser auch in meiner neugestalteten Blog-Seitenleiste unschwer nachvollziehen kann.

Nun ist eines der beherrschenden Themen der letzten Tage ja das neue Dollar-Allzeithoch beim Spot-Preis des Goldes, ein Thema, zu dem ich wirklich vergleichsweise viele Mini-Kommentare (Tweets) abgelassen habe. Allerdings möchte ich im heutigen Blog-Beitrag einmal mein Gesamtbild zum Fall “Gold” nachzeichnen. Aus meiner Sicht sind hier fundamentale Kräfte am Werk, bei denen man mit dem klassischen Value-Investing in Aktien einfach beinhart das Thema verfehlt.

Weiterlesen

Depotupdates

Nachdem ich mich in den letzten Beiträgen eigentlich nur noch über das aktuelle Börsengeschehen ausgelassen habe will ich heute virtuell zu Kreuze kriechen und meine beiden Depots (RealTime & Musterdepot) mit aktuellen Updates versehen. Ich war, trotz meines Unmutes, natürlich mit meinem privaten Geld aktiv und will das auch mit meinem fiktiven sein. Somit also heute dieser frische Artikel dazu. Es ist Sonntag früh, 6 Uhr, irgendwo in der deutsche Provinz. Zeit also, einfach mal in Ruhe über Geld nachzudenken.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »