Value & Price

Schlagwort: Fielmann (Seite 2 von 2)

Watchlist (09/19)

Inzwischen befinden sich Wacker Neuson, GBK und Sixt Leasing unterhalb der von mir als guter Kaufpreis definierten Value-Schwelle. Es ist also höchste Zeit, in diesem Monat ein paar Entscheidungen bezüglich der Watchlist und seiner Besetzung zu treffen. Darüber hinaus gab es für Mineralbrunnen, Rational, Merck und Paul Hartmann neue Zwischenberichte, die es zu lesen gilt. Viel Freude also nun mit dem neuesten Update!

Weiterlesen

Fielmann und IFRS 16

Während der monatlichen Anpassung meiner Watchlist fiel mir im ersten Quartalsbericht des Geschäftsjahres 2019 der Fielmann AG auf, dass sich die Eigenkapitalquote durch die ab 1. Januar verpflichtende Anwendung des Buchhaltungsgrundsatzes IFRS 16 von rund 75% auf knapp über 53% verringert hat. Das liegt kurz gesagt daran, dass sich die Bilanzsumme durch die Ausweisung von bestehenden Mietverhältnissen (“Leasingverhältnissen”) extrem vergrößert hat.

Was bedeutet diese Änderung bzw. diese zusätzliche Information aber für meine Bewertung der Vermögenslage des Unternehmens und demnach für den inneren Wert der Aktie? Das möchte ich in diesem Beitrag gern erörtern.

Weiterlesen

Fielmann AG

Wie bereits erwähnt bleibe ich meinen “verflossenen” Unternehmen regelmäßig durch den IR-Verteiler treu, um eventuell spätere Investitionsmöglichkeiten nicht zu verpassen. Solch ein Unternehmen ist auch die grundsolide Fielmann AG, die jüngst den Generationenwechsel an der Spitze des Vorstandes vollzogen hat.

Der aktuelle Aktienkurs pro Fielmann-Aktie beträgt rund 59 Euro bei 84 Mio. ausstehenden Anteilsscheinen und ich möchte gern analysieren, ob das Unternehmen zu diesem Preis einen guten Einstiegspreis sowie eine akzeptable Sicherheitsmarge für einen Value Investors bietet.

Weiterlesen
Neuere Beiträge »