Bouvier investiert!

Value & Price

Musterdepot (09/19)

Der Vorstand der BASF SE hat sein Dividendensteigerungsversprechen für das kommende Jahr medial wirksam nochmals bekräftigt; trotz meines ironischen Kommentars dazu hat der Aktienkurs positiv darauf reagiert, denn Mr. Market ist in seinen Motivationen und Beweggründen selten subtil und das weiß ein CEO natürlich. Danke Martin! Was es sonst noch für Neuigkeiten und Informationen für mein Musterdepot gab, und ob es eventuell einen Neuzugang gibt, will ich im nun folgenden Beitrag dokumentieren. Viel Spaß mein Investieren!

Aktueller Stand

Inklusive der aktuellen Aktienkurse, der Sparrate von monatlichen 500 Euro und aller Dividenden (im August gab es keine, aber ich erwähne es der Vollständigkeit halber einfach) befindet sich mein Musterdepot in folgenden Zustand:

Musterdepot Bouvier Ende August 2019

EVN und Hornbach befinden sich oberhalb des von mir bezahlten Aktienpreises, alle andere Unternehmen sind kursmäßig im Minus. Interessant ist, dass Hornbach sich exakt auf demselben Kurslevel befindet wie Anfang August, zwischendurch allerdings sogar unter 45 Euro gefallen war. Einfach so. Ohne Unternehmensmeldung. Börse macht also richtig Spaß! 🙂

Nachrichtenlage August

Die BASF hat einen Käufer für ihr Pigmentgeschäft gefunden. Für ca. 1.000 Mio. Euro fällt diese Geschäftsbereich an ein Feinchemie-Unternehmen aus Japan. Daneben werden auch neue Geschäftsbereiche akquiriert: “BASF, Solvay und Domo Chemicals erzielen Einigung über den Erwerb des Polyamidgeschäfts von Solvay“. Es wird fröhlich in- und devestiert wie man es von einem Chemieriesen erwarten würde.

Die EVN AG hat am 22. August ihre dritten Quartalszahlen für das aktuelle Geschäftsjahr veröffentlicht und ja, es geht langsam auf die Dividende zu. Ich gehe davon aus, dass das momentan auch der Kurstreiber ist. Alle anderen Zahlen liegen im Bereich der vom Vorstand prognostizierten Erwartungen: Umsatzanstieg von 3,5%, EBIT-Marge aber von 23,4% auf 13,5% gefallen. Dementsprechend fiel auch das Netto-Ergebnis von 273 Mio. Euro auf 168 Mio. Euro. Die Finanzposition ist unverändert solide: Eigenkapitalquote auf über 55% gestiegen, die Investition in Höhe von 220 Mio. Euro wurden vollständig aus dem operativen CashFlow beglichen. Das Thema “Trinkwasser” in Niederösterreich ist für die EVN übrigens ein “Wachstumsfeld (Slide 11)“. Ist das jetzt ein gutes oder schlechtes Zeichen für Europa bzw. für mich also Wasserverbraucher?!

Für Agrana, Hornbach und Schloss Wachenheim gab es im August nichts zu berichten und das finde ich sehr beruhigend. Diese Unternehmen gehen einfach ihrem “Daily Business” nach und müssen nicht viel Aufhebens darum veranstalten.

Aktualisierungen Musterdepot

So! Nun liegen aber 500 Euro auf der hohe Kante, die investiert werden wollen. Zur Auswahl stehen heute aus meiner Sicht Agrana und Schloss Wachenheim. Allerdings hat sich, wie in meiner Watchlist angekündigt, im August eine “Neueinsteiger” in die Riege der Kanditaten geschlichen: die Wacker Neuson SE. Viele Worte will ich dazu nicht mehr verlieren, weil im letzten Update zu Wacker Neuson und zur Watchlist bereits viel dazu geschrieben habe. Kurzum: Ich werde das Unternehmen in mein Musterdepot aufnehmen, weil der aktuelle Kurs von um die 16 Euro einfach günstig ist. Gerne hätte ich natürlich den zwischenzeitlichen August-Kurs von unter 15 Euro mitgenommen, aber diesen Zeitpunkt habe ich leider verpasst.

Zu einem Preis von 15,90 Euro erstehe ich 30 Aktien der Wacker Neuson SE (Volumen: 477 Euro) und berappe dafür 4,78 Euro, was einem Kaufpreis (inkl. Kosten) von 16,06 Euro je Aktie gleichkommt. In toto präsentiert sich mein Musterdepot Anfang September also in folgendem Gewand:

Musterdepot Bouvier Anfang September 2019 (angepasst)

1 Kommentar

  1. Hallo, ich finde bei Hornbach “nichts zu berichten” nicht ganz korrekt. Die Baumarkt AG wird ab 01.01. einen neuen Vorstandsvorsitzenden bekommen. Erich Harsch von DM übernimmt. Irgendwie betrifft das auch die Holding. Ich finde das Format des Blog prima – weiter so!
    Grüße,
    M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.