• BASF SE (FY 2019) Man, man, man! Sooo viele Aktien zu sooo niedrigen Kursen: WACK01 für unter 10 Euro. Gut oder schlecht? ThyssenKrupp bei knapp über 6 Euro; ist das jetzt ein guter Einstiegspreis, wenn man bedenkt, dass die Aufzugssparte bald alleine an der Börse startet? Fraport bei um die 46 Euro, ein Rabatt von 40% auf den Aktienkurs von vor 6 Monaten. Das klingt doch verlockend oder?! Und zu guter Letzt noch die BASF SE bei etwa 46 Euro! Rein oder lieber nicht? Liebe, liebe Leute ich kann gar nicht so viel lesen, analysieren, beantworten, wie ich gerne würde. Momentan tut sich vor mir, als Value-Investor, ein Schlaraffenland an Gelegenheiten auf, die ich so ... weiter
  • Glosse zum 09.03.20 Ein tolles Gefühl! In der letzten Woche noch mutig und großspurig in signifikantem Maße nachgekauft und heute steht der DAX mit 8% im Roten. Heute hätte ich also alles, was ich in den letzten Woche gekauft habe, noch billiger haben können. Verflixt und zugenäht! Tja und nun? Kein Cash mehr übrig, um nochmals nachzukaufen! Ein tolles Gefühl!! Nun ja: ich habe wenigstens noch Cash im Musterdepot, werde das am Ende dieser Glosse aber ebenfalls gewinnbringend verprassen wollen/müssen/dürfen, denn aus meiner Sicht ist jeder weitere “rote Tag” ein neuer Nachkaufgrund für die Aktien, die ich ohnehin als unterbewertet ansehe. Momentan zählen doch sowieso keinerlei Value-Argumente oder Bilanz-/Gewinnzahlen, es wird einfach alles verkauft, ... weiter
  • RealTime 03/20 Wenn ich diese Webseite nun schon dazu nutze, meine Gedankengänge, Ideen und Entscheidungen zu dokumentieren, auch für mich selbst, dann ist es auch sinnvoll, meine mit “echtem” Geld durchgeführten Transaktionen hier kurz zu erläutern. Auf dieser Grundlage entstand nun dieser erste Beitrag der Serie “RealTime”, weil ich, wie sich jetzt vielleicht leicht erahnen lässt, doch gestern tatsächlich Aktien für mein “echtes” Depot nachgekauft habe. Kleiner Spoiler: Dividendenrendite sticht! Bevor ich nun die Transaktionen von gestern erwähne und ohne genaue Depotstände/Beträge zu nennen möchte ich vorausschicken, dass sich in meinem Depot in der letzten Woche noch die Aktien der BASF, der MunichRe, der Schloss Wachenheim AG, der GBK, der Agrana und der ... weiter
  • Musterdepot 03/20 Liebe Leser! Sicherlich haben auch Sie die Aktienkursentwicklungen der letzten Woche mitbekommen, von denen das manager-magazin schreibt: “Die Sorglosigkeit der letzten Wochen ist in Panik umgeschlagen“. Wie immer halten andere Stimmen dagegen, hier zum Beispiel eine Kolumne der WELT mit dem Titel: “Risiko ja, Panik nein!“. So oder so, niemand, und das schließt mich natürlich ein, kann voraussagen, wie es in der nächsten Woche weitergeht, ob sich die Kurse wieder erholen oder wir erst einen Bruchteil des globalen Kursrückganges erlebt haben. Was also tun? Und was soll ich mit meinem Musterdepot anstellen? Nach guter alter Value-Investor-Art versuche ich mich über die aktuellen Aktienpreise zu freuen und mir in aller Ruhe anzusehen, ... weiter