Bouvier investiert!

Value & Price

Kategorie: Aktien (Seite 1 von 21)

Glosse zur BASF

Bevor ich diesen Beitrag inhaltlich befülle möchte ich gern vorausschicken, dass ich nicht nur in meinem Musterdepot an der BASF beteiligt bin, sondern auch mit “echten Talern”. Insofern bin ich unmittelbar am wirtschaftlichen Erfolg dieses Unternehmens interessiert und ich bitte den Leser dies für den folgenden Text im Hinterkopf zu behalten.


In meinem kleinen Bericht zur BASF-Hauptversammlung (HV) im Mai 2019 schilderte ich die Tatsache, dass im Rahmen der Aussprache auf der HV auch Themen angesprochen wurden, die sich unter anderem mit Lobbyarbeit, sozialer Verantwortung und Umweltschutz auseinandersetzen, die aber, insgesamt gesehen, vom Vorstand, Aufsichtsrat und den anwesenden Aktionären defacto ignoriert wurden. In den der HV folgenden Monaten bis heute fiel der BASF-Aktienkurs (damals 74 Euro) nach Gewinnwarnung und weiter eskaliertem USA-China-Handelskonflikt auf unter 58 Euro, woraufhin sich der CEO Martin Brudermüller dazu veranlasst sah, seine HV-Statement, “die Dividende würde jedes Jahr steigen”, nochmals medial effektiv zu bekräftigen! Ist das nicht quasi ein Versprechen zur Dividende im nächsten Jahr? Toll!

Weiterlesen

Einhell Germany AG

Auf Leserwunsch und aufgrund der Tatsache, dass ich mir die Einhell Germany AG bereits in der Vergangenheit einmal undokumentiert angesehen habe, will ich heute eine Value-Analyse dieser Aktie zum Besten geben. Meine persönlichen Erfahrungen mit dem Produkten von Einhell beruhen auf “Besuchen” in einschlägigen, deutschen Heimwerker- sprich Baumärkten (Hornbach etc.) und der Benutzung der Geräte. Vom Gefühl her, liegen Produkte von anderen Marken wie “Gardena”, “Bosch” oder “Makita” qualitätsmäßig über den Produkten der “roten Marke”. Positiv ausgedrückt produziert Einhell Geräte, die mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf die Masse der Do-it-Yourself-Handwerker zielt. “Markenqualität zum besten Preis” lautet das Motto! Na mal sehen, ob sich diese Strategie rentabel bewährt.

Weiterlesen

Seitenblicke #2

Nach der Veröffentlichung des ersten Beitrages der Kategorie “Seitenblicke” bekam ich willkommene Anregungen für einen zweiten Artikel, die ich teilweise mit dem nun folgenden Text beantworten möchte. Zur Kategorie selbst will ich bemerken, dass es manche Aktien gibt, die ich eben nicht sehr intensiv/detailiert analysiere, weil sie bereits bei einem ersten Blick oder vom Kontext her (Land, Heimatwährung etc.) für mich nicht interessant genug erscheinen bzw. ich nicht in sie investieren würde. Bei anderen Unternehmen wiederum schaue ich auch gern 10 und 20 Mal hin und das mündet dann eben meist in einem ausführlichen Artikel. So, nun aber genug Vorgeplänkel und auf zum eigentlichen Inhalt.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge